SINGLE PAGE TEMPLATE

Artikel in Zeitungen und Magazinen (Auswahl)

2018
  • Von allen Seiten gleich schön: Sonderausstellung im Zwinger zu den vier Tageszeiten nach Michelangelo, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 08.2018.
  • Bestandsaufnahme Kunst: Fünf Meisterschülerinnen der HfBK in der Galerie Drei, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 21./22.07.2018, Nr. 168.
  • Karneval der Tiere: Zeichnung und Druckgrafik von Andreas Garn in der Dresdner Galerie KG13, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 18.07.2018, Nr. 165.
  • Süßes Wasser: Neue Arbeiten von Manja Barthel in der Produzentengalerie, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 07./08.07.2018, Nr. 156.
  • „Eine Welt, in der ich leben will“: Wolfgang Tillmans schafft im Albertinum einen Denk- und Erinnerungsraum, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 07.2018.
  • Der Fotosozialist: Kupferstich-Kabinett und Stadtmuseum widmen sich dem Fotografen Fred Stein, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 06.2018.
  • Zwerge auf den Schultern von Riesen: Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst zu Erinnerung und kulturellem Erbe im Kunsthaus Dresden, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 09.05.2018, Nr. 107.
  • „Die kostbarsten Freuden, die man auf Erden sehen kann“: Veroneses frisch restaurierter „Cuccina“-Zyklus ist in einer Sonderausstellung in den Alten Meistern zu sehen, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 07.05.2018, Nr. 105.
  • Hauptrolle für Statisten: Ausstellung „Aufbruch und Neuanfang“ zum Kunstbesitz der TU Dresden aus den 1950er-Jahren, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 05.2018.
  • Die Essenz der Dinge: Malerei von Ute Wittig in der Galerie KG13, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 24.04.2018, Nr. 95.
  • Ränder der Umgebung: Environment, Film und Druckgrafik von Andreas Kempe in der Galerie Ursula Walter, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 11.04.2018, Nr. 84.
  • Der Klang der Erinnerung: „Separated Strings“ von Susan Philipsz im Lipsiusbau, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 04.2018.
  • Die Sprache der Körper: „Vom Häuten und Filetieren des Menschen“: Volker Lenkeit stellt in der Landesärztekammer aus, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 26.03.2018, Nr. 72.
  • Schnee auf allen Wegen: Grafik und Malerei von Doreen Papperitz in der KG13, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 03.2018.
  • Wann ist der Mann ein Mann? Ausstellung „Der stinknormale Mann“ in der Motorenhalle des riesa efau, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 19.02.2018, Nr. 42.
  • Interieur Underground: Nonkonforme Kunst in der DDR im neuen Dauerausstellungsraum des Lügenmuseums Radebeul, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 13.02.2018, Nr. 37.
  • Sprechende Verschwiegenheit: Skulpturen und Plastiken von Christa Donner in der Kreativen Werkstatt, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 08.02.2018, Nr. 33.
  • Ich bin Dreck. Und will Dreck bleiben: „Ralf Winkler – A. R. Penck. Welterfahrung und Bildsprache“ im Residenzschloss, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 02.2018.
  • Von der Linie zur Struktur. Nachspüren, woraus die Welt gemacht ist: Detlef Schweigers „Lineamente“ in der Galerie KG13, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 16.01.2018, Nr. 13.
  • Es ist alles eitel: Susan Donath, Lena Kemmler und Marten Schech bei Stephanie Kelly, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 01.2018.
  • Das Fremde liegt in uns: Ausstellung „Fremde Werte“ in der Galerie Drei präsentiert Werke von 31 internationalen Künstlerinnen, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 20.12.2017, Nr. 295.
2017
  • Phantome von Prag: Fotografien Věra Koubovás in der Sächsischen Akademie der Künste, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 12.12.2017, Nr. 288.
  • Figurationen der Angst und Hoffnung: Käthe Kollwitz und Marlene Dumas in drei SKD-Ausstellungen, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 12.2017.
  • Die Gegenwart als Kipp-Figur: „Martin Mannig. folkfuturism“ in der Städtischen Galerie, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 11.2017, S. 28.
  • Vom Gleichklang der Herzen und doppeldeutigem Dilettantismus: Das Reden über Kunst in der DDR sollte nicht aufhören, beweist eine Podiumsdiskussion im Albertinum, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 28./29.10.2017, Nr. 252.
  • Frühlingserwachen im Herbst: Die Galerie Gebr. Lehmann mit neuem Standort am Goldenen Reiter und Lara Schnitger-Ausstellung, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 21./22.10.2017, Nr. 246.
  • Textile Metaphern: Kunsthaus zeigt ifa-Ausstellung „Das Ereignis eines Fadens – Globale Erzählungen im Textilen“, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 10.2017, S. 28.
  • Von Moment zu Moment: Acht Künstlerinnen aus Dresden und Prag in der Galerie Drei, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 19.09.2017, Nr. 219.
  • Kunst und Reform: Die 11. Ostrale – Biennale für internationale zeitgenössische Kunst, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 09.2017, S. 26-27.
  • Die vielen Gesichter der Fotografie: Elf zeitgenössische fotografische Positionen im Dresdner Rathaus, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 24.08.2017, Nr. 197.
  • Schichtungen und Strukturen: Die Dresdner Künstlerin Patricia Westerholz gestaltet für das Zentrum MAIN Chemnitz zwei Wandreliefs, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 17.08.2017, Nr. 191.
  • Gefühl für Form und Struktur: Fotografien von Manfred Paul im Leonhardi-Museum, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 08.2017.
  • Druck und Zug: Die Fachwerk-Installationen des documenta-Künstlers Olaf Holzapfel in Dresden und Kassel, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 31.07.2017, Nr. 176.
  • Blau, so Blau: Galerie am Damm präsentiert Cyanotypien von Klara Meinhardt, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 26.07.2017, Nr. 172.
  • „Sagt Ja Sagt Nein, Getanzt Muess Sein“: Die Künstler Tobi Keck und Lisa Wölfel schalten für „Leitung tot“ Telefonhotline mit dem Füssener Totentanz, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 05.07.2017, Nr. 154.
  • Figur, Linie und Raum: Die Kunstsammlung Stefan Heinemann im Kunsthaus Dresden, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 07.2017, S. 24.
  • Kreative Kollisionen: Der Künstler Johannes Makolies arbeitet für „Remembering the Future“ mit Wissenschaftlern zusammen, in: Dresdner Universitätsjournal, 28. Jg., 12/2017, S. 12.
  • Experimentierfeld Ausstellung: Online-Ausstellung HOPE des Künstlerkollektivs New Scenario von Paul Barsch und Tilman Hornig, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 16.06.2017, Nr. 138.
  • Maß gegen Maß: Galerie Himmel zeigt 40 Plastiken und Zeichnungen von Helmut Heinze und Hans Steger im Vergleich, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 08.06.2017, Nr. 131.
  • Kontrollverlust erwünscht: Galerie Gebr. Lehmann präsentiert Arbeiten von Stephanie Lüning und Johanna Rüggen, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 07.06.2017, Nr. 130.
  • Magische Konstruktionen: Sonderausstellungsraum für Karl-Heinz Adler im Albertinum, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 06.2017, S. 28.
  • Schattenrisse der Schöpfung und viel mehr: Feine Fotogramme und Photogravuren von Regina Stiegeler in der Kreativen Werkstatt Dresden, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 29.05.2017, Nr. 123.
  • Kostümball im Schloss: Studierende der HfBK präsentieren Arbeiten in Pillnitz, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 26.05.2017, Nr. 121.
  • Von der Kühnheit im Banalen: Gemälde und Aquarelle von Thomas Matauschek im Leonhardi-Museum, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 13./14.05.2017, Nr. 111
  • „Ich will wirken in dieser Zeit“: Am 8. Juli jährt sich der Geburtstag von Käthe Kollwitz zum 150. Mal. Das Moritzburger Käthe Kollwitz Haus feiert die Künstlerin im Jubiläumsjahr 2017 mit einem vielseitigen Programm, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 08.05.2017, Nr. 106
  • Zuversicht in Bildern: Ein neues Altarbild für die Annenkirche, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 05.2017, S. 28
  • Zeitgenossenschaft als Irritation: Gemälde und Grafiken von Nadine Wölk in der Dresdner galerie drei – Künstlergespräch am heutigen Sonnabend, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 22./23.04.2017, Nr. 94
  • Künstlerischer Prozess mit offenem Ende. „Remembering the Future“ in Dresden: Andreas Kempe, Gwendolin Kremer und Matt McClune im Gespräch über das Kunstprojekt, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 11.04.2017, Nr. 86
  • Schritt für Schritt: Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden feiern die Vollendung des Renaissanceflügels des Dresdner Schlosses mit zwei neuen Dauerausstellungen der Rüstkammer, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 07.04.2017, Nr. 83
  • Leuchtendes Stahlrelief: Tilman Hornigs „Faltung Nr. 49“ von der Galerie Gebr. Lehmann als Dauerleihgabe an TU Dresden übergeben, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 03.04.2017, Nr. 79
  • Ein Blau ist nie einfach nur ein Blau: Italienbilder des 19. Jahrhunderts im Albertinum, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 04.2017, S. 28
  • Bilderkosmos der Hoffnung: Die Galerie Gebr. Lehmann zeigt „Marlene Dumas. Die Entstehung eines Altarbildes, in Zusammenarbeit mit Bert Boogaard und Jan Andriesse“, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 27.03.2017, Nr. 73
  • Zurück in die Zukunft: Kooperationsausstellung „Emanuel Goldberg. Architekt des Wissens“ in den Technischen Sammlungen Dresden, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 11.03.2017, Nr. 60
  • Bewegen und bewegt werden: Interaktive Erlebnisausstellung im Palais Großer Garten, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 10.03.2017, Nr. 59
  • Aus Farbe geboren: Die Galerie Adlergasse zeigt Malerei von Reinhard Sandner, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 08.03.2017, Nr. 57
  • Linie zu Fläche, Form und Struktur: Galerie Ursula Walter zeigt Arbeiten von Ines Beyer, Bernadette Bour, Kirsten Jäschke, Linda Karshan und Ursula Sax, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 01.03.2017, Nr. 51
  • Deutlichkeit durch Distanz: Christian Borchert wurde vor 75 Jahren geboren – Bertram Kaschek über das SKD-Forschungsprojekt zum Werk des Fotografen (Interview), in: Dresdner Neueste Nachrichten, 01.02.2017, Nr. 27.
  • Der lange Schatten der Geschichte: Das Kunsthaus Dresden präsentiert „Die Deutschen kamen nicht“ im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt 2016, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 02.2017, S. 23-24.
  • Kreative Grenzgängerinnen: Ausstellung „See YOU. Bridging Cultures“ in der Galerie Drei, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 12.01.2017, Nr. 10.
  • „Ich bin keine Jägerin“: Christine Starke und ihr Fotoprojekt „Die Selbständigen“ (Interview), in: Dresdner Neueste Nachrichten, 06.01.2017, Nr. 5.
  • Vogelgezwitscher und Maschinengeräusche: „Potnia Theron. Das Tier in Wissenschaft und Kunst“ in der Altana Galerie, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 01.2017, S. 24.
2016
  • Jenseits von Tier-Bildnerei: Die Kustodie der TU Dresden präsentiert in der Altana Galerie „Potnia Theron. Das Tier in Wissenschaft und Kunst“, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 25.11.2016, Nr. 297, 21.12.2016.„Aus ihrem Gefängnis befreit“: „Meisterwerke der Renaissance- und Barockskulptur“ und „Die Mengs’sche Abguss-Sammlung“ als neue Dauerausstellungen, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 14.12.2016, Nr. 291.
  • Alle Träume lebendig: Druckgraphik des 18. Jahrhunderts im Kupferstich-Kabinett, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 12.2016, S. 29.
  • Feine fotografische Intervention: „Die Fotografie und die Dinge“ im Dresdner Schloss, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 25.11.2016, Nr. 275.
  • Ein gemilderter Verlust: Staatliche Kunstsammlungen erhalten Studie des 1945 zerstörten Gemäldes „Bethlehemitischer Kindermord“ als Schenkung, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 22.11.2016, Nr. 272.
  • Zwischen Ordnung, Fantasie und Traum: Das Dresdner Kupferstich-Kabinett zeigt „Begegnungen mit Rom. Druckgraphik des 18. Jahrhunderts“, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 09.11.2016, Nr. 262.
  • Die Einbildungskraft zähmen: Gemälde von Sándor Dóró in der Galerie am Damm, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 08.11.2016, Nr. 261.
  • Die Wahrheit ist ein Mosaik: Jan Brokofs „Hans Staden TV“ in der Städtischen Galerie, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 11.2016, S. 28.
  • Sprechende Blumen oder die Ordnung der Dinge: Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden würdigen die US-Fotokünstlerin Taryn Simon mit einer Überblicksschau im Albertinum, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 27.10.2016, Nr. 252.
  • Zwischen den Stühlen: Kunstgewerbemuseum in Pillnitz zeigt „Creative Collisions. Studio Rygalik und junge Kreative“, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 10.10.2016, Nr. 237.
  • Überall ist Moabit: Die Galerie Q in Quohren präsentiert, Gemälde, Holzschnitte und Zeichnungen von Matthias Schroller, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 05.10.2016, Nr. 233.
  • Hell strahlend spricht dein Marmorbild: „Von Schönheit und Größe. Römische Porträts und ihre barocke Aneignung“, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 10.2016, S. 27.
  • Das Künstlerische ist das Politische: 10. Ostrale – Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste in Dresden, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 09.2016, S. 28.
  • Moderne Klassiker: Die Galerie Margareta Friesen zeigt „Hommage à Gerhard F. Reinz (1930–2013)“, in: SAX. Das Dresdner Stadtmagazin, 08.2016, S. 25.
  • Hauptsache Skulptur: Im Albertinum wird die Ausstellung „Von Schönheit und Größe. Römische Porträts und ihre barocke Aneignung“ präsentiert, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 23./24.07.2016, Nr. 171.
  • Fotografie als magische Fläche: Kupferstich-Kabinett zeigt den Zyklus „Bildanalytische Photographie“ von Timm Rautert, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 16./17.07.2016, Nr. 165.
  • „Nichts bleibt: Das Dresdner Albertinum präsentiert im Lichthof „Tino Sehgal. These Associations“, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 06.07.2016, Nr. 156.
  • Einzigartiger Wissensspeicher: „Archiv der Avantgarden“ geht als Schenkung an die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden“, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 23.06.2016, Nr. 145.
  • Duale Welten: Die Dresdner Produzentengalerie präsentiert neue Werke von Matthias Bausch, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 15.06.2016, Nr. 138.
  • Das Spiel der Kunst: Die Dresdner Galerie am Damm präsentiert Zeichnungen von Jan Tilman Kretzschmar, in: Dresdner Neueste Nachrichten, 01.06.2016, Nr. 126.
2006
Verstörende Lesarten der Hingabe: Ein skeptischer Blick auf Auguste Rodins Plastik „Der Kuß“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. Juli 2006, Nr. 153.